Das Unternehmen

WABAG Rumänien

WABAG Water Services SRL, Romania

Dimitrie Pompeiu Blv., No 6E
10th floor, 2nd District
20337 Bucuresti
RomaniaTelefon: +40 21 409 02 00
Fax: +40 21 409 02 22
Management:
Ing. Erwin Mötz (CEO)
Diana Maria Scripcaru (CFO)

WABAG Water Services SRL (WWS) wurde im Februar 2008 als Tochterunternehmen der VA TECH WABAG GmbH Wien gegründet. Mit dem ersten Auftrag von OMV PETROM SA über die Modernisierung und Betriebsführung der Abwasserbehandlungsanlage der Raffinerie PetroBrazi hat WWS rund 100 lokale Mitarbeiter übernommen. Im April 2009 folgte der zweite Auftrag aus diesem Segment: WWS übernimmt auch den Anlagenbetrieb verbunden mit technischen Adaptionen für die Abwasseranlage der PETROM-Raffinerie Arpechim in Pitesti und stockt damit die Anzahl seiner Mitarbeiter auf aktuell 160 auf.

Seinem Anspruch auf höchste Qualität sowie Nachhaltigkeit entsprechend hat WWS im Juni 2009 die Zertifizierung für das Qualitäts-Management System entsprechend EN/ISO 9001:2008 gemeinsam mit den Bereichen Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SGU) gemäß den internationalen Normel OHSAS 18001:2007 und ISO 14001:2004 erfolgreich absolviert.

WABAG ist bereits seit Ende der 1990er Jahre in Rumänien aktiv und hat rund 10 kommunale Anlagen im Bereich der Abwasser- und Trinkwasseraufbereitung realisiert. Der Fokus der WABAG Water Services SRL richtet sich auf die Errichtung und Betriebsführung industrieller und kommunaler Wasser- und Abwasseranlagen in Rumänien.

Ausgewählte Referenzen:

  • Kläranlage Cugir: 20,000 m3/d, Inbetriebnahme 2015
  • Kläranlage Aiud: 16,500 m3/d, Inbetriebnahme 2015
  • Kläranlage Ocna Mures: 13,200 m3/d, Inbetriebnahme  2015
  • Raffinerie-Kläranlage KAR, Erbil, Irak: 2,400 m3/d, Inbetriebnahme 2014
  • Raffinerie-Kläranlage PetroBrazi: Erweiterung mit Self-Washing-Filter-System, 1,000 m3/h, Inbetriebnahme: 2014
  • Raffinerie-Kläranlage PetroBrazi: 36.000 m3/d, Modernisierung und Betriebsführung, O&M Start: 2008
  • Raffinerie-Kläranlage Arpechim: 30.000 m3/d, Betriebsführung und Adaptierung, O&M Start: 2009
  • Trinkwasseranlage Chirita: 99,360 m3/d, Modernisierung und Erweiterung, Inbetriebnahme 2007
sustainable solutions. for a better life